Home Archiv Abteilung Protokoll der Badminton-Abteilungsversammlung 2016







   +++   Aktuelle Saisonergebnisse: DJK SF Dülmen 1 - ASV Senden 1  4:4, No Limit Nottuln J2 - DJK SF Dülmen J1 4:4   +++   
Hauptmen�
Home
Abteilung
Senioren
Junioren
Fotos
Archiv
Suchen
Sitemap
Impressum
Ansprechpartner
G�stebuch
[email protected]
Administrator
DJK Turnier
Historie
Registrierung





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Statistik
Besucher heute: 56
Besucher gestern: 220
Besucher gesamt: 136604
Seitenaufrufe heute: 2130
Protokoll der Badminton-Abteilungsversammlung 2016
Geschrieben von Frank Wendel   

10.06.2016 um 19:30 Uhr im DJK Vereinsheim

 

TOP1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Kerstin begrüßte die 14 anwesenden Mitglieder und stellte die ordnungsmäßige Einladung und Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.

TOP 2: Wahl des Protokollführers

Andreas schreibt das Protokoll.

TOP 3 und 4: Jahresberichte der Abteilungsleiterin, des Jugendwartes, der Sportwart und der Mannschaftsführer

Abteilungsleiterin, Jugendwart, Sportwart und Mannschaftsführer berichteten von der vergangenen Saison und gaben einen Ausblick auf die kommende Saison.
Kerstin berichtete von stagnierenden Mitgliederzahlen. Kerstin wird das Amt der Abteilungsleiterin nach über 10 Jahren aus privaten Gründen abgeben. Vielen Dank an Kerstin für die geleistete Arbeit.

Martina als Jugendwartin wird ebenfalls nicht länger der Abteilung zur Verfügung stehen. Sie berichtete von insgesamt 34 Kinder/Jugendlichen die momentan am Trainingsbetrieb teilnehmen. In der vergangenen Saison waren alle Kinder mit sehr viel Spielfreude dabei, das Gewinnen stand noch nicht im Vordergrund. Es entstand eine Diskussion wie die beiden Trainingstage von Martina (Dienstags/Donnerstags) aufgefangen werden können. Letztendlich muss ein neuer C-Trainer gefunden werden, gleichzeitig wird evtl. ein Trainingstag gestrichen. Konkretes wird noch gesondert besprochen werden. Manni und Patrik bleiben uns als Trainer erhalten, so dass das Montags- und Freitagstraining gesichert ist. Für die kommende Saison ist eine Jugend- und eine Mini Mannschaft geplant.

Im Seniorenbereich waren 2 Mannschaften in der Kreisliga gemeldet. Insgesamt hatte der Spielbetrieb keine größeren Probleme bereitet. Es wurden viele Spiele verlegt, meistens auf Wunsch der Gegner.

Die 1. Mannschaft ist ganz knapp abgestiegen und hatte am Schluss der Saison Probleme eine Mannschaft aufzustellen und musste das letzte Spiel kampflos abgeben. Dieses ist auch ärgerlich, da 40€ Strafe anfielen. Die 2. Mannschaft hat die Klasse erhalten und hatte zwischenzeitlich sogar einen oberen Tabellenplatz im Blick. Für die neue Saison ist nur eine Kreisliga-Mannschaft geplant, da einige Spieler uns verlassen haben und insbesondere die Damen knapp werden.

Daggi berichtet vom gut bestückten Hobbybereich mit 21 Aktiven und einem 6. Platz in der Hobbyliga. Es konnten neue Hobbyspieler hinzugewonnen werden. In der neuen Saison ist wieder eine Hobbymannschaft geplant.

TOP 5: Bericht der Kassenprüfer/Neuwahl Kassenprüfer

Andre testierte eine ordnungsgemäße Kassenführung. Beanstandungen gab es keine, alles war in Ordnung. Vielen Dank an Manni und Andre.
Der Kassenwart wurde einstimmig entlastet (1 Enthaltung).

TOP 6: Bericht des Kassenwartes

Manni gab einen Überblick über die Finanzlage der Abteilung. Er gab einen genauen Bericht über einzelne Ausgaben wie Trikotzuschüsse, Beflockungen, Verbandstrafen, Wanderpokale, Sommerfest und Trainerausgaben. Insgesamt konnte der Kassenbestand gehalten werden. Zusätzlich stehen noch Pokale von dem nicht stattgefundenen Turnier für ein kommendes Turnier zur Verfügung.

TOP 7: Entlastung des Vorstandes / Neuwahlen

Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt (3 Enthaltungen).
Es mussten alle Ämter neu besetzt werden. Das Amt des Abteilungsleiters und des Sportwartes wurde auf Vorschlag von Kerstin für das kommende Jahr zusammengelegt.
Beschluss: Andreas wurde zum Abteilungsleiter/Sportwart für das kommende Jahr gewählt (1 Enthaltung).
Beschluss: Manfred wurde zum Jugendwart für das kommende Jahr gewählt (1 Enthaltung).
Beschluss: Ralf wurde zum Kassenwart für das kommende Jahr gewählt (1 Enthaltung).
Beschluss: Patrik wurde zum Kassenprüfer für das kommende Jahr gewählt (1 Enthaltung).
Alle Beteiligten nahmen die Ämter an.
Felix kündigte bereits seine Bereitschaft an, ab der Saison 2017/18 als Sportwart der Abteilung zur Verfügung zu stehen.

TOP 8: Verschiedenes

Die nächsten Abteilungsversammlungen werden wieder jährlich stattfinden.
Das Doppelturnier soll auch 2016 stattfinden. Voraussichtlich am letzten Herbstferienwochenende. Manni und Patrik werden dieses im Detail planen. Helfer werden noch gesondert angesprochen. Geplant ist voraussichtlich ein Doppel- und Mixturnier nach altem Muster, möglichst an einem Tag.
Bälle können ab sofort für 8 € gekauft werden. Der Erlös dient zur Trainerfinanzierung im Jugendbereich.

Sommerfest: Die letzten Feste fanden bei Daggi, Klemens und Robert statt. Dieses Jahr soll bei Andreas /Andre gefeiert werden. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben.

Versammlungsende: 21:15Uhr Dülmen, 10.06.2016
Andreas Meinl
Protokollführer
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 15. Juni 2016 )
 
weiter >
[ Zurück ]